Mala "Heilkraft & Schutz"

 

Die Mala "Heilkraft & Schutz" aus 108 Perlen Shungit, Regenbogen Obsidian und Tigerauge 8mm zusammengestellt und unter Rezitation eines Mantras auf Perlseide handgeknotet. Alle verwendeten Silberelemente sind 925`ger Sterling Silber. Eine Gagat Kugel dient als Guruperle, den Abschluss ziert ein Mantra Ring von Eternal Bliss mit dem Gayatri Mantra 30mm.

 

Gayatri Mantra
Anbetung der Sonne, Quelle des Lichtes um Reinheit in Gedanken, Wort und Tat zu erlangen. Möge das höchste Göttliche unseren Geist beleben und inspirieren, um die absolute Wahrheit erfahren zu können.

 

 

Schungit / Shungit

Er schimmert dunkel und wirkt magisch: der Schungit. Dieser Stein ist uralt und entstammt zwei Milliarden Jahre alten Algen, die in den Ur-Ozeanen lebten und die Energie des Sonnenlichts gespeichert haben. Der Schungit ist für seine Heilkraft und seine schützende Wirkung bekannt. Er schirmt uns gegen Strahlungen und Elektrosmog ab und besitzt dabei eine einzigartige Eigenschaft. „Er lädt sich niemals negativ auf“. Alles Negative wird von dem Schungit-Gestein achtsam absorbiert. Nur positive Energien und Stoffe werden von ihm an uns abgegeben, so dass eine Vielzahl an Krankheiten sich mittels Schungit sanft lindern bzw. heilen lassen.
In der Anti-Aging-Forschung kristallisierte sich der Schungit als wirksamer „Jungbrunnen“ heraus. Die hohl-kugelige Kohlenstoffart Fulleren – noch wenig erforscht – soll nachhaltig Radikale binden und auch für den Aufbau neuer Wassermoleküle verantwortlich sein. Der Alterungsprozess der Haut kann durch eine Schungit-Heil-Behandlung aufgehalten werden. Der Schungit verstärkt die positive Heilwirkung anderer Heilsteine, wirkt als regelrechter Katalysator und verleiht Haus und Körper eine besonders intensive Aura.
Das Schungit-Heilgestein weist nahezu alle Elemente des chemischen Periodensystems auf. „Giftstoffe“ oder unnötiger Ballast entzieht er unserem Körper auf fast magische Weise und bereichert gleichzeitig unseren Organismus mit gesunden Elementen. Vertiefenden Studien zu Folge wurden Ionenaustauschverläufe zwischen den Schungit-Steinen und Lebewesen festgestellt.
Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra, Wurzelchakra
 
Tigerauge
Das Tigerauge schenkt Wärme, Glück und Geborgenheit. Es lässt erkennen, dass die wirkliche Erfüllung, die Sicherheit und das Vertrauen zum Leben in uns selbst zu finden ist. Es zeigt, dass das Leben in ständiger Bewegung ist, und schenkt Mut, Zuversicht und Tatendrang.
"Wer immer nur funktioniert, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens" Armin Müller-Stahl
Chakra-Zuordnung:
Manipura-Chakra, Solarplexus

 

Regenbogen Obsidian
Der Obsidian ist Träger von feuriger, lichtvoller Energie. Er gibt diese Schwingung an Körper, Geist und Seele weiter. Er regt hauptsächlich den emotionalen Bereich und das Unterbewusstsein an und hilft, verschlossene Türen in unserem Innersten zu öffnen. Er lässt verdrängte Ängste, Konflikte und Traumata bewusst werden. So löst er einengende Verhaltensmuster auf, hilft, Kritik zuzulassen und ermöglicht es, alle Wesensanteile des Menschen zu integrieren. Er bringt Ehrlichkeit und offenbart die eigene innere Wahrheit.
Chakra Zuordnung:
alle Chakras
 
Gagat
Durch seine stark schützende Wirkung bewahrt uns der Gagat vor Intrigen, schwarzer Magie, Neid und Missgunst. Er ist ein Lichtbringer, erhellt unsere Seele und trägt zur Heilung von seelischen Wunden bei. Er hilft, Kummer und Niedergeschlagenheit zu überwinden und Pessimismus in Zuversicht und Vertrauen zu verwandeln. Wir können mit der Hilfe des Gagats unseren Blick leichter nach innen richten, damit wir uns nach der Meditation besser öffnen können.
 

Mala "Heilkraft & Schutz" Shungit, Obsidian, Tigerauge, Mantra Ring

155,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit