Mala "Polaritäten verbinden"

 

Mala "Polaritäten verbinden" 108 Perlen Bergkristall, Rutil Quarz, Turmalin Quarz, Larimar und Labradorit weiß oder auch Regenbogenmondstein genannt unter Rezitation eines Mantras auf Perlseide handgeknotet. Eine große facettierte Bergkristallkugel dient als Guruperle und ein Sterling Silber Mandala 33cm ziert den Abschluss.

 

Bergkristall
Der Bergkristall ist ein Lichtbringer, der die Aura stärkt, schützt und negative Energien abweist. Sein ungebrochener Strahl enthält alle Farben des Regenbogens. Er verbindet mit dem göttlichen Licht, das in der Tiefe der Seele wohnt und das Innerste beleuchtet. Er schenkt Kraft, Mut und bringt Struktur und Ordnung in die Gedanken. Er beseitigt Blockaden, Unreinheiten und Disharmonien in der Aura. Der Bergkristall wirkt ausgleichend und harmonisierend, er hilft, neutral zu bleiben, bringt Ruhe ins Leben und alle Energien in Einklang. Er fördert die Entwicklung, die Intuition und Selbsterkenntnis. Er öffnet für göttliche Impulse und verbindet so mit der universellen Schöpferkraft.
Chakra-Zuordnung:
Sahasrara-Chakra, Kronenchakra

 

Rutil Quarz
Der Rutilquarz gibt dem neuen Anfang viel Licht und Liebe. Er gilt seit alters her als eingefangenes Sonnenlicht. Er fördert die Verbindung zu höheren Sphären, stärkt unsere Lebenskraft und löst innere Blockaden. Er öffnet Türen und ermöglicht positive Situationen, die wir nie für möglich gehalten hätten. Geistiges Wachstum wird aktiviert, der Energiefluss angeregt und eine aufrechte Haltung gefördert. Dieser Stein hilft, in großen Zusammenhängen zu denken, und steht uns bei, wenn es darum geht, veraltete Strukturen abzulegen, um neue Wege zu beschreiten und neue Lebenskonzepte zu entwickeln.
Chakra-Zuordnung:
Sahasrara-Chakra, Kronenchakra und Manipura-Chakra, Solarplexus

 

Turmalinquarz
Turmalinquarz hilft, innere Kämpfe und Konflikte zu lösen. Damit sind jene Zustände angesprochen, in denen man mit sich selbst ringt, weil bestimmte Ideale einfach nicht Realität werden wollen. Wenn man das Gefühl hat, zu versagen, weil in manchen Lebensbereichen alles den eigenen Vorstellungen gemäß funktioniert, während in anderen immer wieder dieselben Missgeschicke geschehen. Turmalinquarz hilft, sich selbst zunächst so zu akzeptieren, wie man ist, die eigenen Schattenseiten anzunehmen, um zu verstehen, worin sie begründet sind. Dadurch ermöglicht er auch, wenn notwendig,  „über den eigenen Schatten zu springen“. Auf diese Weise vermittelt Turmalinquarz ein ganzheitliches, harmonisches Lebensgefühl, in dem Widersprüchlichkeit nicht zu Zerrissenheit führt. Er führt zum richtigen Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung. Wo Stress, Anspannung, Verbissenheit und unterdrückte Aggression zu Verhärtung, Panzerung, Schmerz und Verkrampfung führt, wirkt Turmalinquarz lösend und befreiend. Wenn dagegen Trägheit, Faulheit, Bequemlichkeit und die Unfähigkeit zur Selbstüberwindung zu Schwäche, Gefühl- und Empfindungs-und Energielosigkeit führt, wirkt Turmalinquarz aktivierend, belebend und aufbauend.
Chakra Zuordnung:
Ajna-Chakra,  Stirnchakra

 

Larimar
Larimar ist auch unter dem Namen "Atlantis-Stein" bekannt. In der Dominikanischen Republik diente dieses Mineral als Heil- und Glücksstein. Man glaubte, dass er die Familie vor Unheil und bösen Geistern bewahrt.
Der Larimar ist ein sehr meditativer Stein. Durch ihn können wir in eine höhere Bewusstseinsebene gelangen. Er hilft uns dabei, unseren geistigen Raum zu erweitern indem er uns bewusst macht, das es für den Geist nur die Grenzen gibt, an die er glaubt. Seelisch löst er Angst, Leid und übermäßige Emotionen auf. Er bringt innere Ruhe und Gelassenheit. Deshalb ist er ein großer Unterstützer wenn es darum geht größere Veränderungen in Angriff zu nehmen. Larimar hilft, Dinge und Ereignisse nicht unnötig manipulieren zu wollen, sondern sie geschehen lassen zu können. Er steigert unser Selbstbewusstsein, und regt die Traumtätigkeit und Kreativität an. Körperlich ist er ein guter Stein um die Selbstheilkraft anzuregen, indem er die Gewissheit stärkt, selbst über Gesundheit und Krankheit entscheiden zu können. Er löst allgemein Energieblockaden und regt die Gehirntätigkeit an.
Chakra-Zuordnung:
Vishuddha-Chakra, Halschakra

 

Labradorit weiß - Regenbogen Mondstein
Der weiße Labradorit hilft, das innere Gleichgewicht zu finden. Er stärkt das Einfühlungsvermögen und weckt die Intuition. Dieser Stein zeigt, dass das Leben ein Spiel sein kann, und sorgt deshalb für Lebensfreude, Offenheit und geistige Weite. Er bringt auch Ruhe und Entspannung und zieht gewisse Zufälle an, um das Leben lebenswerter zu machen.
Chakra-Zuordnung:
Svadhistana-Chakra (Sakralchakra)

 

Mala "Polaritäten verbinden" Bergkristall, Rutilquarz, Turmalinquarz, Larimar, Labradorit weiß mit Sterling Silber Mandala

140,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit