Mala "Vollkommenheit in uns"

 

Mala "Vollkommenheit in uns" 108 Perlen grüne Jade6mm kombiniert mit grauem Labradorit 6mm und unter Rezitation eines Mantras auf Perlseide handgeknotet. Zierende Sterling Silber Elemente sind mit eingearbeitet, ebenso 3 Perlen mit dem "Om Mani Padme Hum" darauf. Eine von ihnen dient als Guruperle. Ein wunderschöner Jade Buddha 3,5 x 2cm ziert den Abschluss.

 

Jade
Jade fördert die Selbstverwirklichung. Sie belebt die inneren Bilder, die Träume und weckt das verborgene innere Wissen. Sie schafft Ausgleich: Aktivität bei Trägheit, Ruhe bei Gereiztheit. Jade geht in unser Herz. Heilung geschieht durch inneren Frieden. Die Jade schenkt uns diesen Frieden. Kleinmut und Verzagtheit haben uns ergriffen. Wir glauben, auf der Erde nichts ändern zu können, und vergessen dabei, dass wir die Erde geschaffen haben, wie sie jetzt für uns sichtbar ist. Solange wir Fülle und Gier verwechseln und Freiheit mit Durchsetzungsvermögen, haben wir keine Chance. Die Jade in ihrer sanften Schwingung erinnert an die Vollkommenheit in uns, an unsere Fähigkeit, aus dieser Vollkommenheit heraus zu leben und zu entscheiden.
Chakra Zuordnung
Anahata-Chakra ( Herzchakra)

 

Labradorit grau
Der Labradorit ist ein absoluter Lichtstein. Er stärkt Medialität und Intuition, fördert das Wachstum der Persönlichkeit durch die Auseinandersetzung und den bewussten Umgang mit der eigenen Vergangenheit. Er bringt vergessene Talente und Fähigkeiten ans Licht und hilft dabei, Ziele mit Kreativität, Phantasie und Begeisterung zu erreichen. Er fördert das Erinnerungsvermögen und die Fähigkeit, tiefe Gefühle zu empfinden. Er hilft eigene Einbildungen und Illusionen zu durchschauen.
Chakra-Zuordnung:
Alle Chakras, besonders Sakralchakra

 

Om Mani Padme Hum – das Mantra für Mitgefühl und Heilung
Eines der wohl bekanntesten buddhistischen Mantras ist das Mantra Om Mani Padme Hum. Es ist das Mantra des Mitgefühls und soll schon im 5. Jahrhundert nach Tibet gekommen sein. Du kannst es rezitieren um Mitgefühl und Liebe – auch und vor allem dir selbst gegenüber – auszudrücken und auf diesem Wege Heilung zu finden. Das Mantra ermächtigt uns, uns selbst und anderen zu vergeben, den Schmerz, den wir wissentlich oder unwissentlich verursacht haben. Durch das regelmäßige Rezitieren von Om Mani Padme Hum, tibetisch Om Mani Peme Hung, nimmst du die grundlegende Haltung des Mitgefühls an, im Buddhismus Avalokiteshvara genannt. Jede der sechs Silben spricht ein emotionales Muster an, von dem du dich befreien kannst:
Om        Ignoranz
Ma         Eifersucht
Ni           Arroganz
Pad        unstillbares Verlangen
Me         Furcht und Trägheit
Hum    Hass
Anstatt in deinen Emotionen wie Wut, Angst oder Verzweiflung zu versinken, kannst du regelmäßig Om Mani Padme Hum rezitieren. Bleibe beim rezitieren stets achtsam und lass jede Silbe ganz bewusst werden, egal ob du laut rezitierst oder still in Gedanken. Stell dir die Silben vor und spüre ihrem Klang nach.

 

Mala "Vollkommenheit in uns" Jade, Labradorit grau, Buddha Anhänger

175,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit