Mala "Svadhisthana-Chakra"

 

Mala "Svadhisthana-Chakra" aus 108 fein schimmernden Karneol in Facettenschliff 6mm und wundervollen zart matten Bergkristall 6mm zusammengestellt und unter Rezitation eines Mantras auf High Performance Faden handgeknotet. Viele schöne Sterling Silber vergoldete Elemente sind zur Zierde in  diese Mala eingebracht. Eine größere Karneol Perle umrahmt von Sterling Silber vergoldeten Perlen dient als Guruperle und ein wunderschönes Sterling Silber 24 Karat vergoldetes Sakralchakra mit einem großen Madeira Citrin 20mm von Eternal Bliss ziert den Abschluss. 

 

Karneol

Der Karneol verbindet mit der Mutter Erde. Er unterstützt dabei, Schwierigkeiten anzunehmen und zu überwinden. Er löst karmische Verstrickungen, unterstützt dabei, Vergangenes loszulassen und im Hier und Jetzt zu leben. Er vermittelt Standfestigkeit und ist ideal bei starken Gefühlsschwankungen. Der Karneol hilft, Probleme zu lösen und Begonnenes zu beenden. Er hat eine sanfte und warme Wirkung und ist der Stein der Kreativität. 

Chakra Zuordnung: Sakralchakra / Svadhisthana-Chakra

 

Bergkristall

Für den Bergkristall besteht die Aufgabe darin, Menschen zu erlösen. Er erlöst aus Zwängen, falscher Liebe und Zorn. Ihn umgibt eine Schwingung des Lichtes, die diese Gefühle verbrennt. In seiner Klarheit erkennt sich der Mensch, lernt Vertrauen. Wer ihn liebt, bringt Klarheit in sein Leben, in seine Gefühle. Die Erkenntnis dessen, was wir wirklich sind, ist dann nahe. Der Bergkristall ist ein Lichtbringer, der die Aura stärkt, schützt und negative Energien abweist. Sein ungebrochener Strahl enthält alle Farben des Regenbogens. Er verbindet mit dem göttlichen Licht, das in der Tiefe der Seele wohnt und das Innerste beleuchtet. Er schenkt Kraft, Mut und bringt Struktur und Ordnung in die Gedanken. Er beseitigt Blockaden, Unreinheiten und Disharmonien in der Aura. Der Bergkristall wirkt ausgleichend und harmonisierend, er hilft, neutral zu bleiben, bringt Ruhe ins Leben und alle Energien in Einklang. Er fördert die Entwicklung, die Intuition und Selbsterkenntnis. Er öffnet für göttliche Impulse und verbindet so mit der universellen Schöpferkraft.

Chakra-Zuordnung: Sahasrara-Chakra, Kronenchakra

 

Das Sakral Chakra wird auf alten hinduistischen Abbildungen in Form von sechs Blütenblättern dargestellt. Auf jedem der sechs zart geschwungenen Blütenblätter ist ein traditionelles Symbol handwerklich eingraviert. Die zentralen Themen des Sakral Chakras sind: Kreativer Ausdruck, Freude, Verlangen/ Begehren, Loslassen, die ursprüngliche Lebenslust, sinnliche Sexualität, Fluss der Lebensenergie, die göttliche Schaffenskraft und Sitz ursprünglicher Emotionen. Es bestimmt die Sexualität. Auf der körperlichen Ebene entspricht es: Blut, Lymphe und den Nieren im traditionellen, chinesischen Sinne. Jedes sinnliche Erlebnis ist ein Moment, in dem sich das zweite Chakra ausdrückt. Das bestimmende Element ist Wasser, es weist auf die weiblichen Aspekte hin. Über das Sakral Chakra können wir Kontakt zu unseren weiblichen Energien und zur Weisheit des Unbewussten aufnehmen. Es unterstützt die persönliche Entfaltung und die Bildung der Identität durch die Beziehung zu anderen und zur Welt. Es ist die Lebensenergie, die Leidenschaft, die sich voller Schaffensdrang entfalten möchte. Das Sakral Chakra ist mit dem Reich der Emotionen verbunden. Es ist das Zentrum unserer Gefühle und Empfindungen. Es ist besonders aktiv in unserer Sexualität und dem Ausdruck unserer sinnlichen und sexuellen Begierden. Motiviert durch Vergnügen, ist es die treibende Kraft für den Genuss des Lebens durch die Sinne, sei es auditiv, durch Geschmack, Berührung oder Sehen. Die Öffnung des Sakral Chakras ermöglicht es uns, die Welt um uns herum und in uns zu spüren. Als solches ist es ein wichtiges Chakra, das die Grundlage für unser Wohlbefinden bildet. (Text: Eternal Bliss)

 

Mala "Svadhisthana-Chakra"

279,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit