Mala "Stirn Chakra" klein

 

Mala "Stirn Chakra" aus 108 Perlen Kyanit (Disthen), Mondstein & Sandelholz Perlen 6mm zusammengestellt und unter Rezitation eines Mantras auf Perlseide handgeknotet.  Viele Sterling Silber Elemente zieren die Mala zusätzlich. Eine Sandelholz Perle dient als Guruperle. Den Abschluss bildet ein wundervolles Stirn-Chakra Amulett (30x25mm) aus Eibe von www.naturlieb-schmuck.at. Die Mala hat rundherum gemessen ohne Anhänger eine Länge von ca. 80cm.  

 

Aus Eibe werden seit jeher starke Schutzamulette hergestellt. Die stärkste aller Schutzrunen ist die Eibenrune. Gern trug man ein Stückchen Eibenholz auf dem nackten Köper, um sich vor Verzauberung zu schützen. Sie führt dich in dein Innerstes und lässt dich dort deine dunkelsten und hellsten Seiten sehen. Die Eibe hilft dir bei der Sinnsuche. Sie fördert die Spiritualität und schützt dich auf allen Ebenen. Der Umgang mit Emotionen wie Freude, Trauer, Wut, Angst, Enttäuschungen wird erleichtert. Achtung ! Eibenholz ist für Mensch und Tier giftig! (Text: Naturlieb-Schmuck)

 

Ajna Chakra/Stirn Chakra - Wahrnehmung und Wahrhaftigkeit -

Als geistiges Zentrum ermöglicht das Ajna-Chakra Achtsamkeit und Bewusstheit. Im 6. Chakra enden die Hauptnadis Ida und Pingala, deren Vereinigung die Aufhebung der Dualität symbolisiert, die in der Meditation erlangt werden kann. Das Stirn-Chakra stellt die Verbindung zur geistigen Welt her. Es ermöglicht intuitive Erkenntnis und weist auf den Bereich der Wirklichkeit hin, der zutage tritt, sobald die dualistische Wahrnehmung der Welt überwunden wird und die Gedanken zur Ruhe kommen. Zentrales Thema ist Intuition, Weisheit, unmittelbare Wahrnehmung und Gedankenkraft, die Projektion unseres Willens. 

 

Kyanit (Disthen)

Kyanit bringt Gelassenheit und entschlossene Stärke in Lebenssituationen in denen es "drunter und drüber" geht. Er löst Opferhaltung und Schicksalsgläubigkeit auf und verdeutlicht, wie man selbst Glück oder Unglück verursacht. Durch logisches, rationales Denken und entschlossenes Handeln wird es so möglich, die Kontrolle über das eigene Leben wiederzuerlangen. Er hilft in Extremsituationen Handlungsfähig zu bleiben. Wo Ausdauer benötigt wird, um den Weg der Vollendung der Lebensaufgabe in Liebe zu gehen, ist er ein guter Helfer.

Chakra Zugehörigkeit: Vishuddha-Chakra, Halschakra und Ajna-Chakra, Stirnchakra

 

Mondstein 

Der Mondstein wird, wie der Name schon sagt, dem Mond zugeordnet. Er gilt als Symbol des Weiblichen und bringt Frauen in Einklang mit den inneren Zyklen und natürlichen Rhythmen. Er verbessert die Wahrnehmung von Gefühlen und Stimmungen. Mondstein fördert Einfühlungsvermögen und Intuition bis hin zu Medialität und Hellsichtigkeit. Er verbessert die Lichtwahrnehmung, die Traumerinnerung, bringt Gefühlstiefe und lindert Mondsüchtigkeit. Körperlich regt Mondstein die Zirbeldrüse an und ermöglicht so die bessere Abstimmung der Hormonzyklen auf die Rhythmen der Natur. Auf diese Weise fördert er die Fruchtbarkeit der Frau und hilft bei Menstruationsbeschwerden und Hormonumstellungen nach der Geburt sowie im Klimakterium.

Chakra-Zuordnung: Svadhistana-Chakra, Sakralchakra

 

Sandelholz

Sandelholz ist eine der reinsten Substanzen, besonders wohlriechend und außergewöhnlich glatt. Sandelholz wird allgemein zur Öffnung des Herzens, inspiriertem Geist, Klarheit und zum Schutz vor Negativität verehrt. Jedoch besitzt es auch die schöpferische Kraft der Transformation und öffnet Wege zu leidenschaftlich hingebungsvollem freien Fluss der universellen Liebe. Zudem wird es geschätzt für seine beruhigende und entspannende Wirkung.

 

Mala "Stirn Chakra" klein

149,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit