Mala "Orientierung & Sinnfindung"

 Mala "Orientierung & Sinnfindung" aus 108 Perlen Smaragd, Burma Jade, Malachit, Serpentin und Chrysopras zusammengestellt und unter Rezitation eines Mantras auf High Performance Faden handgeknotet. Viele kleine Sterling Silber vergoldete Blümchen zieren die Mala zusätzlich. Eine Serpentin Perle dient als Guru Perle und ein Sterling Silber vergoldete Blume des Lebens 30mm von Eternal Bliss bildet den Abschluss.

 

Smaragd

In der Antike galt der Smaragd als Stein der göttlichen Eingebungen. Er ist ein ganz besonderer Heilstein. Seine grüne Energie durchflutet, reinigt und heilt die Aura sowie das ganze Energiesystem. Er hilft negative Erfahrungen aus der Kindheit aufzulösen und befreit von Krankmachenden Energien, Stauungen und Blockaden. Smaragd bringt Wachheit, Klarheit und Weitblick und fördert den Sinn für Ästhetik, Schönheit, Harmonie und Gerechtigkeit. Auf diese Weise vermittelt er ein tiefes Verständnis für die eigenen Lebensumstände, die Wünsche und Motivationen anderer sowie unser eingebunden sein in die physische und spirituelle Welt. Smaragd ist ein Heilstein, der in Lebenskrisen eine neue Orientierung, Ziel- und Sinnfindung unterstützt. Mit Aufrichtigkeit, Offenheit und einer deutlichen Stärkung unserer Regenerationsfähigkeit fördert und beschleunigt er unser geistiges Wachstum.

Chakra-Zuordnung:

Anahata-Chakra (Herz) und Sahasrara-Chakra (Kronen)

 

Jade

Jade fördert die Selbstverwirklichung. Sie belebt die inneren Bilder, die Träume und weckt das verborgene innere Wissen. Sie schafft Ausgleich: Aktivität bei Trägheit, Ruhe bei Gereiztheit. Jade geht in unser Herz. Heilung geschieht durch inneren Frieden. Die Jade schenkt uns diesen Frieden. Kleinmut und Verzagtheit haben uns ergriffen. Wir glauben, auf der Erde nichts ändern zu können, und vergessen dabei, dass wir die Erde geschaffen haben, wie sie jetzt für uns sichtbar ist. Solange wir Fülle und Gier verwechseln und Freiheit mit Durchsetzungsvermögen, haben wir keine Chance. Die Jade in ihrer sanften Schwingung erinnert an die Vollkommenheit in uns, an unsere Fähigkeit, aus dieser Vollkommenheit heraus zu leben und zu entscheiden.
Chakra Zuordnung: Anahata-Chakra ( Herzchakra)

 

Serpentin

Der Serpentin verstrahlt Sanftmut, er bewirkt Schutz durch Abgrenzung und hilft Stimmungsschwankungen auszugleichen. Er schmeichelt sich in unsere Gefühle und lässt uns zärtlich werden mit uns selbst. Diese sanfte Schwingung von Zuwendung, Zärtlichkeit und Liebe kann auf manche Menschen stärker wirken als ein kraftvoller Stein mit Schärfe und absoluter Klarheit. Bei großen Verletzungen in der Vergangenheit sprechen einige von uns auf sanfte Energien besser an als auf zu kraftvolle. Sanftmut ist Stärke. Ohne Sanftmut gibt es keine Liebe. Genießen wir diese Energie, die uns in dieser Zeit so oft verloren geht. Ruhe und Zärtlichkeit - dieser Stein beschenkt uns damit.

Chakra - Zugehörigkeit:  Anahata Chakra (Herzchakra)

 

Malachit

Der Malachit war in allen Kulturen einer Göttin geweiht und repräsentiert Schönheit, Freundschaft, Sinnlichkeit, Ästetik, musische Künste und vermittelt so das Weibliche in allen Facetten. Der Malachit mit seiner Vielfalt an Mustern zeigt, wie Licht und Schatten sich ergänzen und was wir deshalb für unsere positive Entwicklung brauchen. Er hilft, sich so anzunehmen, wie man ist, schenkt Erneuerung, Transformation und die tiefe Liebe zum Leben und seinen vielfältigen Ausdrucksformen. Wenn man sich weiterentwickeln will und unbewusst Blockaden erkennen und aufheben möchte, ist der Malachit eine große Hilfe. Er ist ein ausgezeichneter Heilstein, der emotionale Probleme im Herz-Chakra löst und für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Gefühl und Verstand sorgt. Der Malachit ist ein Bewusstmachen. Er regt die innere Bilderwelt an – schenkt Träume und Visionen, bringt unterdrückte Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse an die Oberfläche und hilft, Entscheidungen leichter zu treffen. Der grüne Stein lässt die Schattenseiten unserer Gefühlswelt wie Eifersucht, Neid, Missgunst oder Gier erkennen. Er führt zu innerem und äußerem Reichtum und intensiviert so unser Leben.

Chakra-Zuordnung: Anahata-Chakra, Herzchakra 

 

Chrysopras

Chrysopras schenkt Vertrauen und Geborgenheit in sich selbst. Er fördert Unabhängigkeit von äußerer Zuwendung und hilft, gerade auch bei Kindern, regelmäßig wiederkehrende Alpträume zu beenden. Belastende Bilder und Erinnerungen können durch Chrysopras besser verarbeitet und negative Geisteshaltung aufgelöst werden. Er hilft die Welt mit staunenden Augen zu betrachten.  Körperlich fördert Chrysopras die Entgiftung und Entschlackung, selbst von Schwermetallen und schwer löslichen Stoffen. 

Chakra Zuordnung: Anahata Chakra – Herzchakra

 

Blume des Lebens

 

Ein aus gleichförmigen Kreisen bestehendes Symbol, das als schützendes Zeichen verwendet wird. Die Dreifachkreise außen versinnbildlichen Körper-Geist-Seele. Deshalb ist dieses Symbol dem Leben zugeordnet und steht für Schutz und Energie. Die Blume des Lebens stärkt harmonisch geordnete Zustände, z.B. unsere Gesundheit

  

Mala "Orientierung & Sinnfindung" Smaragd, Jade, Serpentin, Malachit, Chrysopras, Blume des Lebens

444,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit