Mala "Licht der Sonne"

 

Die Mala "Licht der Sonne" wurde aus 108 Perlen erstklassigem Lapis Lazuli 6mm und Bernstein facettiert 6mm zusammengestellt und auf Perlseide geknotet. Zwei Sterlingsilber Kugeln vergoldet zieren die Mala im unteren drittel. Eine Lapis Lazuli Kugel dient als Guru Perle und der den Abschluss ziert ein Sterlingsilber Anhänger 26mm welcher als Ashtamangala bezeichnet wird.

Der Sanskritbegriff Ashtamangala bezeichnet eine Gruppe von acht (ashta) verheißungsvollen (mangala) Glückssymbolen, welche insbesondere im Buddhismus, aber auch im Hinduismus, im Jainismus und im Sikhismus Verwendung finden. Sie bilden die wohl populärste und zugleich älteste uns bekannte Symbolgruppe. Ihr Ursprung liegt in frühen indischen Insignien.

 

Lapis Lazuli

Der Lapislazuli wurde in vielen Kulturen als heiliger Stein verehrt, er ist der Stein der Könige. Mit seiner Energie werden wir wieder "Herrscher im eigenen Reich". Er tritt mit der Seele des Menschen in Kontakt und lässt sie in neue Dimensionen aufsteigen. Er hilft, Konflikte zu meistern, bringt Harmonie in zwischenmenschliche Beziehungen, fördert die Wahrheitssuche, die Selbstverantwortung, die Besonnenheit und die Authentizität. Er hilft, übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen, deshalb ist er auch der Stein, der Weisheit bringt.

Chakra-Zuordnung:
Ajna-Chakra, Stirnchakra und Vishuddha-Chakra, Halschakra

 

Bernstein

Der Bernstein, auch das Licht der Sonne genannt, unterstützt bei der Durchsetzung von Plänen und fördert das Gelingen all unserer Aktivitäten. Er ist uns in allen Lebenssituationen ein hilfreicher Freund, der Sorglosigkeit, Glück und Fröhlichkeit bringt. Der Bernstein unterstützt in guten wie in schlechten Zeiten. Er besitzt mütterliche Eigenschaften und gibt Menschen, die ohne Mutterliebe aufwachsen mussten, Zuversicht, Geborgenheit, Unabhängigkeit und Schutz.

Chakra-Zuordnung:
Manipura-Chakra, Solarplexus

 

Mala Licht der Sonne, Lapis Lazuli, Bernstein Sterlingsilber Anhänger Ashtamangala

245,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit